Ali Fawaz Seite
  Gedichte
 

Gedicht Nr. 1

Meine Augen sind für alle,

doch mein Herz schlägt nur für Dich.

Drum, wenn ich Dir gefalle,

halt mich fest, vergiss mich nicht.

Viele Jungs wirst Du kennen,

von denen Du glaubst, sie lieben Dich,

doch bald wirst Du erkennen,

keiner liebt Dich so wie ich.

Gedicht Nr. 2

Ist Dein Herz mal traurig und schwer,

schick mir eine Nachricht her.

Dann werde ich Dir mein Lächeln borgen,

und verfliegen sollen Deine Sorgen.

Denn das Lächeln in Deinem Gesicht,

brachte mich auf dies kleine Gedicht.

Gedicht Nr. 3

In deinen Augen

könnt ich versinken,

wie Sie so lachen,

wie Sie mir winken.

Möcht dich umarmen,

halten und spüren,

langsam umgarnen,

sanft dich verführen.

Mit dir verbringen,

Höhen und Tiefen,

Liebe erringen,

Sehnsucht vertiefen.

Wünscht, mich zu trauen,

Dir zu gestehen,

Angst, zu verbauen,

schlecht auszusehen.

Dich anzusprechen,

mit mir zu gehen;

Nicht abzuweichen,

wenn ich dich sehe.

Bin doch zu schüchtern,

Schritte zu wagen,

Seele erleichtern

Wahrheit zu sagen.

Gedicht Nr. 4

Halb drei in der Nacht

ich liege daheim

Im Herzen — noch wach.

Ich schlafe — nur Schein.


Schon wieder ein Tag,

Es kann doch nicht sein,

Das niemand mich mag.

Ich bin so allein.


Mit all meinen Freunden

nur scherzen, nur ratschen

die Zeit nur vergeuden

nur äußerlich lachen.


Mir fehlt eine Freundin

ein Herz, das ich lieb

Zum Leben der Sinn

den Sie mir erst gibt.

 

Gedicht Nr. 5

Ich habe Dich so lieb!
Ich würde dir ohne Bedenken
eine Kachel aus meinem Ofen schenken.

Ich habe dir nichts getan.
Nun ist mir traurig zu Mut.
An den Hängen der Eisenbahn
leuchtet der Ginster so gut.

Vorbei - verjährt -
doch nimmer vergessen.
Ich reise.
Alles, was lange währt,
ist leise.

Die Zeit entstellt
alle Lebewesen.
Eine Hund bellt.
Er kann nicht lesen.
Er kann nicht schreiben.
Wir könne nicht bleiben.
Ich lache.
Die Löcher sind die Hauptsache
an einem Sieb.

Ich hab dich so lieb.



Gedicht Nr. 6

Seit Du mir fern bist,
hab ich nur Leid,
weiß ich was Sehnsucht ist
und freudenlose Zeit.

Ich hab an Dich gedacht
ohn´ Unterlaß
und weine jede Nacht
nach Dir mein Kissen naß.

Und schließt mein Auge zu
des Schlafes Band,
so wähn ich das tust Du
mit Deiner zarten Hand.

Gedicht Nr. 7


Mit Dir, Hand in Hand gehen,

in Deine schönen Augen sehen.
Mit Dir zusammen lachen,

und Pläne für die Zukunft machen.
Zärtlich Deinen Körper spüren,

ausgedehnte Gespräche führen.
Dich trösten, wenn Du traurig bist,
und hoffen, daß es nie zuende geht.


Gedicht Nr. 8

Manchmal denke ich,

ich habe es geschafft,
habe den Gipfel fast erreicht.
Doch dann kommen die Erinnerungen wieder.
Ein Lied! Ein Wort! Ein Gedanke!
Und schon rolle ich den Berg wieder hinab.
Vergessen werde ich Dich nie!
Ich kann es einfach nicht!
Denn in meinem Herzen
trage ich immer noch unsere schönen Stunden,
die schönsten Stunden meines meines Lebens.
Ich liebe Dich!
Für immer!!!




Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von mimi( sweet-beirut-ladyhotmail.com ), 10.02.2008 um 17:39 (UTC):
hi geile hp mach weiter so

Kommentar von Wedding( ), 31.01.2008 um 17:53 (UTC):
Es gibt gute gedichte es gibt bessere Gedichte und es gibt Ali's Gedichte xD

Kommentar von Ali libanese( king-libernesehotmail.de ), 20.01.2008 um 19:56 (UTC):
ali habibi ich hab die texte kopiert also denk nicht geklaut oder so okii habii beste gzedichte:)

Kommentar von m@ndy( ), 09.01.2008 um 16:40 (UTC):
Hey hey hey die gedichte sind einfache spitzen klasse mach weiter so :)

Kommentar von:07.01.2008 um 18:17 (UTC)
teenkreis-wallau
teenkreis-wallau
Offline

hey, die sin echt schön



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Homepage:
Ihre Nachricht:

 
  Insgesamt waren schon 58359 Besucher (403585 Hits) hier © by www.ali-fawaz.de.tl